Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie ist eine Spezialform der Krankengymnastik. Sie ist wohl eine der sanftesten Mobilisationsformen überhaupt und wird passiv am Patienten durchgeführt. Ziel dieser Therapieform ist eine Schmerzlinderung und Bewegungserweiterung von Wirbelsäule und Gelenken. Sie beinhaltet sowohl das Mobilisieren an den knöchernen Anteilen des Gelenks, als auch die Arbeit über Weichteiltechniken.