Krankengymnastik am Gerät

Das Training mit Geräten in der Physiotherapie dient ebenfalls zum Ausgleich muskulärer Dysbalancen. Dem Patienten wird ein, genau auf sein Krankheits – und Beschwerdebild abgestimmtes, individuelles Trainingsprogramm zur muskulären Kräftigung und Dehnung erstellt. Dieses wird dann unter therapeutischer Aufsicht vom Patienten an den Geräten durchgeführt . Das krankengymnastische Training am Gerät stellt ebenfalls eine perfekte Anschlussbehandlung an eine Krankengymnastik oder Manuelle Therapie dar, da bereits erreichte Therapieerfolge somit gefestigt, erhalten und unterstützt werden können.