Kiefergelenkstherapie

Durch Kiefergelenkstherapie können muskuläre Ungleichgewichte im Kiefergelenksbereich positiv beeinflusst und behoben, das Kiefergelenk manuell entlastet und schonend mobilisiert werden. Diese Therapie bietet sich vorwiegend bei Patienten mit Kiefergelenksbeschwerden (durch z.B. nächtliches Zähneknirschen) an und erfolgt in Zusammenarbeit mit dem behandelnden Zahnarzt.